Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Tanz AGs

Für die Teilnahme an den Tanz-AGs sind bestimmte Basisfähigkeiten notwendig:
Die Schülerin/ der Schüler

  • ist in der Lage, auf verbale Anweisung in der Gruppe selbstständig agieren

  • kann laufen und hat ein einfaches Körperschema entwickelt

  • hat Freude an der Bewegung in der Gruppe

 

Die Tanz-AGs an unserer Schule sind in zwei Alters- bzw. Leistungsgruppen unterteilt:

 

Kleine Tanz-AG

Schülerinnen und Schüler von der Unterstufe an aufwärts können auf eigenen Wunsch oder Vorschlag des Klassenteams teilnehmen.

Sie erlernen verschiedene Bewegungsarten, verbessern und differenzieren ihr Körperschema, trainieren ihre Kondition und üben Merkfähigkeit und Regelverständnis.

 

Die Schüler:innen lernen zunächst einfache Tanzelemente mit und ohne Partner kennen. Weiterhin erlernen sie einfache Kinder-, Kreis-, Gassen- und Volkstänze sowie Linedance- oder Popformationen. Die Musik reicht dabei von klassischer über volkstümliche Musik bis hin zu aktuellen Hits. Bei Schulfesten wie der Weihnachtsfeier oder dem Sommerfest sowie der Einschulungsfeier und am Tag der offenen Tür beteiligt sich die Kleine Tanz-AG stets mit Auftritten am Rahmenprogramm.

 

Große Tanz-AG

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Großen Tanz-AG haben verschiedene Formationen des Gruppentanzes erlernt. Sie haben ein gut entwickeltes Körperschema, arbeiten an ihrer Körperspannung und -haltung und entwickeln ihre Kondition weiter.

 

Sie haben viele Bewegungsfolgen gelernt und üben, diese auf Zuruf auszuführen. Sie können eine den jeweiligen Tänzen entsprechende Haltung einnehmen, hören auf Musikzäsuren und lernen, Bewegungswechsel selbstständig auszuführen oder sogar zu initiieren.

 

Konzentration und Merkfähigkeit werden ständig verbessert, fachspezifische Ausdrücke geübt und verbale und nonverbale Zeichen der Tanzleiterinnen verstanden.

 

Der soziale Zusammenhalt der Gruppe, ihre kooperativen Fähigkeiten und das friedliche, freundliche Miteinander sind Kompetenzen, die ihren Wert auch in allen anderen Lebensbereichen haben.

 

Zu ihrem Repertoire zählen internationale Folkloretänze sowie Tanz- und Bewegungsgestaltungen nach klassischer und moderner Musik vieler Stilrichtungen. Diese Tanz-AG ist ein Aushängeschild unserer Schule. Sie tritt bei Schulfesten und -feiern auf und vertritt die Schule auch auf überbezirklichen Veranstaltungen, z.B. im Rahmen der „Musischen Wochen“ der Berliner Schulen. Dort ist die AG alljährlich mit einem Auftritt bei der Veranstaltung „Tanzbühne“ im Kammermusiksaal der Philharmonie mit einer eigens dafür entwickelten Choreographie vertreten. Darüber hinaus beteiligt sie sich jedes Jahr an der Veranstaltung „Tanz in der Schule“ in der Schöneberger Sporthalle als eine der ganz wenig dort vertretenen Förderzentren.

 

Die Große Tanz-AG vertritt ein Stück kontinuierliche Schulgeschichte im musischen Bereich und hat die Schule am Bienwaldring in die Öffentlichkeit getragen.